Lagebericht der Agrofert Deutschland GmbH


Pressemitteilung der Agrofert Deutschland GmbH

Auch 2013 war für die Agrofert Deutschland GmbH wieder ein erfolgreiches Jahr. Nicht betriebsnotwendige Objekte wurden abgestoßen, weitere Zukunftsträchtige erworben. Vor allem der Standort in Leuna sei hier zu nennen. Gekauft aus der Insolvenz der ehemaligen AgroServiceNord GmbH hat die Agrofert an diesem Standort bereits erweitert und wird in naher Zukunft noch weiter in diesen Düngemittellager- und Produktionsstandort investieren. An der Firmenzentrale in Bischofswerda wurde eine neue Zufahrt gebaut, um die Infrastruktur zur nahen Bundesstraße und Autobahn noch weiter zu verbessern.

Das Standbein des AdBlue Handels konnte massiv ausgebaut werden. Mit über 150.000 Jahrestonnen wurde die Menge verdreifacht.


Dateien:
lagebericht_2013.pdf3.1 M