Landwirtschaftliche Betriebsmittel in höchster Qualität

Standorte und Zertifizierung

AGROFERT ist Ihr zertifizierter Spezialist für Betriebsmittel in Landwirtschaft und Industrie

Die AGROFERT Deutschland ist mit vier Standorten in Deutschland vertreten. Um unseren Kunden die hohen Qualitätsparameter der Produkte und die modernen Produktionsprozesse zu bestätigen, sind wir zertifiziert nach REDcert EU, GMP+ B3 und ISO 9001.

Es besteht die Zertifizierung nach dem System REDcert EU für die Betriebsstätten Bischofswerda und Reichenbach, nach der gesetzlichen Vorschrift der Erneuerbaren-Energie-Richtlinie 2009/28/EG in Verbindung mit weiterführenden europäischen Regelungen und Vorschriften.

Die Betriebsstätten Bischofswerda und Reichenbach sind zur Futtermittelsicherheit nach GMP+FSA zertifiziert. Die AGROFERT Deutschland GmbH erfüllt die Anforderungen des Standards GMP+B3.

Die vorhandene Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 zum Geltungsbereich Herstellung (Lohnfertigung), Abfüllung, Einlagerung und Verladung von Düngemitteln der Betriebsstätte Leuna ist ebenfalls, durch die Zertifizierungsgesellschaft bestätigt. Die Tochtergesellschaft GreenChem GmbH ist zum Handel mit AdBlue® nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

AGROFERT Zentrale in Lutherstadt Wittenberg

AGROFERT Bischofswerda

Große Lagerkapazitäten für Düngemittel

Im Herzen Mitteldeutschlands gelegen, befindet sich unser Standort in Bischofswerda, der als zentrale Lagerstätte für Getreide sowie Flüssigdünger dient. Für die Lagerung von Flüssigdüngern stehen fünf Tanks mit einer Größe von jeweils 500 m³ zur Verfügung. Für feste Düngemittel gibt es eine Lagerhalle mit einer Kapazität von 20.000 t.

Getreideannahme am Standort Bischofswerda

Für die Lagerung von Getreide stehen 24 Hochsilos mit einer Lagerkapazität von rund 24.000 t sowie 14 Silozellen zur Verfügung. Durch eine moderne Getreideannahme (300 t/h) und eine Trocknungsanlage (30 t/h) ist eine effiziente Ein- und Auslagerung möglich. Die An- und Auslieferung des Getreides ist per LKW oder Waggon möglich.

Professionelle Getreideanalysen vor Ort

Als zusätzlichen Service bieten wir Ihnen vor Ort qualifizierte Getreideanalysen. Dazu zählen neben der Bestimmung von Feuchtigkeit, Hektolitergewicht, Fallzahl, der Feststellung von Schwarzbesatz, Schädlingsbefall und Mutterkorn auch sensorische Prüfungen.

AGROFERT Reichenbach

Düngermischanlage für individuelle Kundenwünsche

Eine Düngermischanlage am Standort Reichenbach mit einer Mischleistung von 60 t/h ermöglicht die Herstellung von kundenindividuellen Düngermischungen. Unsere geschulten Mitarbeiter mischen für Sie in Reichenbach die Düngermischung direkt vor Ort an.

Lagerkapazität von 10.000 t

Die Betriebsstätte hat eine Gesamtlagerkapazität von 10.000 t für Düngemittel und Getreide. Hier finden Sie eine große Auswahl gängiger Düngemittel, die wir ständig vorrätig haben. Kontaktieren Sie uns gerne mit Fragen zu lagernden Agrarmitteln oder Ihren individuellen Wünschen zu Düngermischungen.

AGROFERT Leuna

Produktion und Lagerung von Flüssigdünger

Der Produktionsstandort Leuna erstreckt sich über eine Fläche von 2,5 ha. Sowohl Produktion als auch Verpackung und Distribution des Flüssigdüngers sind an diesem Standort angesiedelt. Die Lagerung der Ware ist in mehreren Tanks mit insgesamt 11.100 m³ Fassungsvermögen möglich. Durch eine hochmoderne Abfüllung können Lkw, IBC Container, 200 l Fässer und 20 l Kanister exakt befüllt werden. Das moderne Hochregallager, verfügt über 1.120 Stellplätze. Die Versandeinheiten werden mit Hilfe eines Shuttles in das Hochregallager eingelagert und bei Versand der Ware wieder automatisch ausgelagert.

Professionelle Infrastruktur für schnelle Abfertigung

Ein großzügig geplantes Straßensystem ermöglicht in Verbindung mit optimal angeordneten Tankplätzen eine schnelle Abfertigung der Tankfahrzeuge täglich von 06:00 bis 22:00 Uhr. Um ein optimales Qualitätsmanagement zu gewährleisten, ist am Standort ein eigenes Labor etabliert. Das Labor verfügt über modernste Technik, welche für die ständige Qualitätsüberwachung der eingehenden Rohstoffe, der Produktion sowie Prüfung aller Endprodukte erforderlich ist.